4. Apr 22

Martin Konrad

FacebookTwitter

nueva Evaluationen in Pflegewohnhäusern

Lassen wir die Senior:innen selbst entscheiden und lassen wir sie teilhaben, wenn es darum geht, über ihre Lebensqualität zu bestimmen. Das ist die Haltung der Caritas Diözese Graz-Seckau.

Im Gespräch mit nueva erläutert Projektleiterin Tanja Scharinger, die gemeinsam mit Gertraud Fließer für das Projekt verantwortlich ist, die Hintergründe: Die bisherigen Befragungen in den Pflegewohnhäusern der Caritas der Diözese Graz Seckau seien zwar engagiert durchgeführt worden, aber auf Probleme gestoßen.

Wir möchten aus den Befragungen Ergebnisse zu unseren eigenen Qualitätsansprüchen erhalten.und in Erfahrung bringen, wo wir ansetzen können, um die Qualität für unsere

Bewohner:innen und ihre Angehörigen zu erhalten bzw. zu verbessern“, formuliert Scharinger den Fokus der Kooperation mit nueva.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.