nueva Baden-Württemberg

Anfang April 2017 startet in Baden-Württemberg die Qualifizierung/Ausbildung zum nueva Evaluator und zur nueva Evaluatorin mit 15 Ausbildungsplätzen.
Die Ausbildung führt die 1a Zugang Beratungsgesellschaft mbH in Stuttgart mit folgenden Kooperationspartnern durch:

  • OWB – Oberschwäbische Werkstätten Ravensburg
  • HWK - Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften Karlsruhe
  • GWW - Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH Sindelfingen

Die Teilnehmenden sind Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen. Das heißt: Sie sind Experten in eigener Sache.

Ziel ist, dass die ausgebildeten Evaluatorinnen und Evaluatoren ihre Arbeit als qualifizierte Expertinnen und Experten der 1a Zugang Beratungsgesellschaft aufnehmen. Sie werden die Qualität von Dienstleistungsangeboten für Menschen mit Behinderung in ganz Baden-Württemberg ermitteln.

Die Schaffung des neuen Berufbildes wird ermöglicht durch die Förderung durch den Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg – Integrationsamt.

nueva Baden-Württemberg ermittelt die Ergebnisqualität von:

  • Wohnangeboten
  • Arbeits- und Beschäftigungsangeboten
  • Bildungs- und Freizeitangeboten
  • neuen und innovativen Angeboten

Aus dem Leitbild der 1a Zugang Beratungsgesellschaft mbH:

„Wir beraten, unterstützen und qualifizieren Unternehmen und Organisationen, die Wegbereiter einer barrierefreien Gesellschaft sein wollen.Wir gestalten berufliche und gesellschaftliche Teilnahme von Menschen mit Nachteilen zu einer selbständigen Lebensführung in sozialen Beziehungen, zu einer Entwicklung von Ideen, Wissen und Mut für den eigenen Weg. Unsere Vision: Eine barrierefreie Gesellschaft aller Bürger ist möglich!“

Im Wirkungsbericht, welchen die 1a Zugang Beratungsgesellschaft jährlich auf ihrer Hompage (www.1a-zugang.de) veröffentlicht, zeigt sie die die Wirkung des Handelns im zurückliegenden Geschäftsjahr. Dabei orientieren sie sich an den Empfehlungen des Social Reporting Standards SRS (Social Reporting Initiative e.V.).